wertschoepfungskette_web

Qualitätsmanagement

„Für Qualität geben wir alles…“ unter diesem Motto wird das Qualitätsmanagement innerhalb der BÄKO-ZENTRALE NORD eG als ganzheitlicher Ansatz gelebt. Das qualifizierte Fachpersonal unserer Abteilung Qualitätssicherung arbeitet eng mit den Kollegen der BÄKO-Regionalgenossenschaften zusammen. Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem umfassende Wareneingangskontrollen, Veranlassung externer Laboruntersuchungen im Monitoring für im Fokus stehende Rohstoffe wie Sesam, Sultaninen, Kürbiskerne, ebenso wie die intensive Zusammenarbeit mit externen im Ursprung ortsansässigen Experten. All dies führt zu optimaler Rohstoffsicherheit und Warenqualität für die Handwerksbetriebe.

Eine EDV-gestützte Rückverfolgbarkeit der Warenströme vom Lieferanten bis hin zum Backbetrieb – und somit zum Verbraucher – spielt eine entscheidende Rolle. Dabei geht es nicht nur um die reine Rückverfolgung, sondern auch begleitende Produktinformationen. Damit dies möglich ist, erfolgt die permanente Datenpflege und Datenaktualisierung von derzeit ca. 30.000 Produktspezifikationen in Zusammenarbeit mit den Lieferanten auf dem BÄKO-eigenen Spezifikationsserver. Die Bereitstellung aktuell gepflegter Daten ist eine Herausforderung und Schlüsselaufgabe, die einen wichtigen Teil der Verantwortung und der Marktstrategie der BÄKO darstellt. Über die kontinuierlich gepflegte Spezifikationsdatenbank der BÄKO-ZENTRALE NORD eG besteht unmittelbarer Zugriff auf die deklarationsrelevanten Informationen wie Zutaten, Nährwerte und kennzeichnungspflichtige Allergene eines jeden Rohstoffes einer Rezeptur. Die Möglichkeit einer automatisierten Ausgabe der Informationen bezogen auf ein Enderzeugnis bietet die Anwendungssoftware BackBüro®. Damit stehen auch dem Endverbraucher alle Informationen leicht zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

0203 7684 100

Ihr Ansprechpartner